Startseite
  Über...
  Archiv
  Getippsel
  Songtexte
  die ich kenne seite
  Gästebuch
  Kontakt

   Agileinchen
   Tinky
   Lyz
   Lyraz
   Lilly

http://myblog.de/bossdoc

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schock - Wenn die Sonne erlischt

Die Sonne erlischt
Die Nacht bricht herin
Endlose Stunden
Ich fühl mich allein
Ich sitze hier am Boden
Stelle sinnlose Fragen
Verfluche diese Welt

Doch niemand hört was ich sage

Ist da jemand, der mich sucht?
Ist da wer, der mich verflucht?
Ist da jemand, der mich hält,
wenn der Regen auf mich fällt?

Die Augen Geöffnet
Ich starre ins Nichts
Fühl mich überflüssig
aussortiert
Ich spür den Regen
in meinem Gesicht
Versuch mich aufzurichten,
doch ich kann es nicht

Ist da jemand, der mich sucht?
Ist da wer, der mich verflucht?
Ist da jemand, der mich hält,
wenn der Regen auf mich fällt?

______________________________________________________________________

Als die Dunkelheit gekommen ist
Das Leiden schien so fern
Warum kam das Schicksal
Lame Um mein Leben zu zerstören
Hinausgerissen aus dem sein
Immortelle In eine Fremde Welt verbannt
Doch du weichst nicht von mir
Stumme Hältst weinend meine Hand

Chorus:
Ich schreie stumm auf zu dir
Schreie Sag mir: Kannst du mich verstehen?
Nur unsre Liebe
Lässt mich diesen Tag noch sehen
Songtexte
Ich weiss nicht wann die Tage enden
Und wann die Nacht beginnt
Songtext Welches Jahr wir schreiben oder
Wie schnell die Zeit verrinnt
Das einzige das ich noch weiss
Lyrics Du wirst immer bei mir sein
Und hörst du auch das flehen nicht in meinen stummen Schreinen
Lyric
Chorus:
Ich schreie stumm auf zu dir
Sag mir: Kannst du mich verstehen?
Liedertexte Nur unsre Liebe
Lässt mich diesen Tag noch sehen
Liedertext Ich schreie stumm auf zu dir
Sag mir: Kannst du mich verstehen?
Alle Lass uns diesen Weg
Diesen Weg gemeinsam bis zum ende gehen
Lame
Vielleicht entflieh ich eines Tages
Oder sterbe hier
Doch ich habe keine Angst
Immortelle Denn du bist bei mir

Ich schreie stumm auf zu dir
Stumme Sag mir: Kannst du mich verstehen?
Nur unsre Liebe
Lässt mich diesen Tag noch sehen
Schreie Ich schreie stumm auf zu dir
Sag mir: Kannst du mich verstehen?
Songtexte Lass uns diesen Weg
diesen Weg gemeinsam bis zum Ende gehen
____________________________________________________________________________

Sag mir wie weit willst du gehn?
Willst du ihn am Boden sehn?
Willst du, daß er vor dir kniet?
Willst du, daß er um Gnade fleht?

Rachegedanken, von Demut gepeitscht!
Du siehst und hörst nichtsmehr!
Deine kranken Gefühle geben ihm keine Chance!
Deine Wut will nicht sterben, nur dafür lebst du noch!

Ref.:

Du kannst, Du willst und wirst nie vergeben und du verteufelst sein ganzes Leben, treibst in dem Wahnsinn von maßlosem Zorn, Vernichtung und Rache, du bist zum Hassen geborn!

Meine Wut will nicht sterben!
Meine Wut will nicht sterben!
Meine Wut stirbt nie!

Deinen Haß rammst Du wie ein Stein in ihn hinein - RAMMSTEIN!
Hast ihn verfolgt, gejagt und verflucht,
und er hat kriechend das Weite gesucht!

Du kannst, Du willst und wirst nie vergeben und du verteufelst sein ganzes Leben, treibst in dem Wahnsinn von maßlosem Zorn, Vernichtung und Rache, du bist zum Hassen geborn!

Meine Wut will nicht sterben!
Meine Wut will nicht sterben!
Meine Wut stirbt nie!

Du kannst, Du willst und wirst nie vergeben und du verteufelst sein ganzes Leben, treibst in dem Wahnsinn von maßlosem Zorn, Vernichtung und Rache, du bist zum Hassen geborn!

Meine Wut will nicht sterben!
Meine Wut will nicht sterben!
Meine Wut stirbt nie!

Jaaah!





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung